Institut für Medizinische Psychologie und Verhaltensimmunbiologie
+49 201 723 4501

logo uni

tnbs logo

Die tierexperimentellen Verhaltensstudien werden im Behavioral Phenotyping Core des Zentralen Tierlabors (ZTL) am Universitätsklinikum Essen durchgeführt.

Ansprechpartner

Dr. rer. nat. Martin Hadamitzky

Tel. +49 (0)201 723-85516 oder -4761

Verhaltensphänotypisierung

Methoden:
Klassische Konditionierung, Angst-assoziiertes Verhalten, Depression-assoziierte  Verhalten, Präpulsinhibition der akustischen Schreckreaktion, Kognition, Soziale Interaktion, Lokomotion

Ausstattung:
Elevated plus-maze (TSE), Barnes maze (TSE), Open field (TSE), Dark-light box, Y-Maze, Startle Response System (SR-LAB, San Diego Instruments), PhenoTyper-Käfige (Noldus), Video Tracking System (VideoMot2, TSE), Verhaltensanalysensoftware (The Observer XT, Noldus)

Neurobiologie

Methoden:
Immunhistochemie, Fluoreszenzmikroskopie, Stereotaktische Operationen, Mikroinjektionen

Ausstattung:
Kryostat (Leica CM 1950), Vibratom (Leica VT 1000S), Stereotaktische Instrumente (Stoelting; Ratte/Maus), OP-Mikroskop